Roland Kaiser
IMAGO / Future Image
Roland Kaiser
20.01.2023

Roland Kaiser singt über die Liebe zu dritt

Dieser Song vom Nummer eins-Album „Perspektiven“ wird polarisieren. Der Kaiser singt in seinem neuen Titel über eine Liebe zu dritt.

Roland Kaiser mit Unter die Haut

100% Kaiser

100% Kaiser

Dein Schlagerradio im Netz: Schlagerplanet Radio gibt es auf dieser Webseite. 24 Stunden am Tag und kostenfrei. Mit dabei sind die größten Schlagerhits und beliebtesten Klassiker. Jetzt hier 100% Kaiser einschalten!


Es läuft:
Roland Kaiser mit Unter die Haut

>> Dein Schlagerradio im Netz: Schlagerplanet Radio gibt es auf dieser Webseite. 24 Stunden am Tag und kostenfrei. Mit dabei sind die größten Schlagerhits und beliebtesten Klassiker. Julian David & Anika Reichel berichten aus der Schlagerszene und stündlich gibt es News aus Deutschland und der Welt. So geht’s: oben, gleich unter der Überschrift, ist das Radio eingebaut. Einfach in der Mitte den Abspielknopf drücken (ein Dreieck) und Lautsprecher an!

Roland Kaiser
Paul Schirnhofer
Roland Kaiser

Roland Kaiser: Hat er Erfahrungen mit der Liebe zu dritt?

Nein! Aber trotzdem kann man dieses Thema besingen – findet jedenfalls Roland Kaiser. Nicht umsonst wurde er in unserem Podcast „Aber bitte mit Schlager“ von Maite Kelly als Schlagerstar mit den erotischsten Songs betitelt. Sie selbst schrieb ihm einige davon auf den Leib, zuletzt den Erfolgstitel „Gegen die Liebe kommt man nicht an“. Heute erscheint ein neuer Song vom Nummer eins-Album „Perspektiven“. In der Nummer „Du, deine Freundin und ich“ besingt Roland Kaiser eine Ménage-à-trois oder auch auf deutsch: eine Liebe zu Dritt. Die ganze Story ist mit einem funky Discosound unterlegt und gehört zu den auffälligsten Liedern des Albums.

 

Julian David, Roland Kaiser, Anika Reichel
SPR
Julian David, Roland Kaiser, Anika Reichel

Auf „Perspektiven“ besingt Roland Kaiser die verschiedenen Facetten des Lebens: Liebe und Erotik, Veränderung und Weiterentwicklung, aber auch Einsamkeit und Schmerz, bis hin zu delikaten Dreiecksbeziehungen. „Als mir die Autoren Christina Schwaß und Matthias Hass diesen Song vorschlugen, hat er mich sofort gereizt, weil er so faszinierend und so frech ist“, so Roland Kaiser über die Entstehungsgeschichte. Eine augenzwinkernde Provokation oder wie der Kaiser selbst sagt: er regt mit seinen Titeln das Kopfkino an.

„Ähnlich wie bei `Manchmal möchte ich schon mit dir` wird auch hier die Phantasie des Publikums angeregt. Das Ende des Stücks bleibt jedoch offen. Haben sie oder haben sie nicht? Sicher wird es Leute geben, in deren Augen dieser Text eine Unverschämtheit ist, die man sich gerade in meinem Alter nicht mehr erlauben sollte. Ich bin mir bewusst, mit diesem Lied zu polarisieren. Doch dem sehe ich lässig entgegen.“  Der Erfolg gibt Roland Kaiser recht, lobte ihn nicht zuletzt u.a. Die ZEIT, als absoluten Ausnahmekünstler, der überraschend zeitgemäß Themen wie Polyamorie und offene Beziehungen behandelt. Die Videopremiere zu „Du, deine Freundin und ich“ folgt am 27. Januar!

Über diesen Song und auch anderen Themen des aktuellen Albums haben wir mit Roland Kaiser gesprochen – in unserem Podcast „Aber bitte mit Schlager“

Folge 155 | 02.09.2022 | 35:57

Roland Kaiser

Roland Kaiser ist endlich wieder bei uns zu Gast und stellt uns sein 30. Studioalbum „Perspektiven“ vor. Warum es ihm wichtig war, auch über ungewöhnliche Themen zu singen und wieso die Zusammenarbeit mit Gregor Meyle so besonders war, erzählt er uns. Weitere Themen sind sein 70. Geburtstag, die Liebe zu seiner Frau Silvia und die Idee mit seiner Tochter eine Firma zu gründen. Außerdem spricht er mit uns über sein Auftrittsritual, Lampenfieber, die Liebe zum Fußball und verrät, ob er schon mal unter einer Midlife-Crisis litt.
00:00

Heute schon für die Schlagerfan Charts abgestimmt?

Roland Kaiser - Du, deine Freundin und ich

Du, deine Freundin und ich
Du, deine Freundin und ich