Helene Fischer
Sandra Ludewig
Helene Fischer
19.06.2023

Helene Fischer: Konzertabbruch bei ihrem letzten Konzert

Gestern Abend fand das letzte Konzert von Helene Fischer vor der Sommerpause statt. Dabei kam es zu einem Unglück, der zum Konzertabbruch führte. Helene verletzte sich bei einer Übung am Trapez.

Helene Fischer mit Jetzt oder nie

100% Helene

100% Helene

Dein Schlagerradio im Netz: Schlagerplanet Radio gibt es auf dieser Webseite. 24 Stunden am Tag und kostenfrei. Mit dabei sind die größten Schlagerhits und beliebtesten Klassiker. Jetzt hier 100% Helene einschalten!


Es läuft:
Helene Fischer mit Jetzt oder nie

>> Dein Schlagerradio im Netz: Schlagerplanet Radio gibt es auf dieser Webseite. 24 Stunden am Tag und kostenfrei. Mit dabei sind die größten Schlagerhits und beliebtesten Klassiker. Julian David & Anika Reichel berichten aus der Schlagerszene und stündlich gibt es News aus Deutschland und der Welt. So geht’s: oben, gleich unter der Überschrift, ist das Radio eingebaut. Einfach in der Mitte den Abspielknopf drücken (ein Dreieck) und Lautsprecher an!

Helene Fischer
Sandra Ludewig
Helene Fischer

Update (20.6.23): Konzertbesucher bekommen ihr Geld zurück

Der Veranstalter Live Nation teilte am Montag mit: Die rund 14000 Konzertbesucher können die Konzerttickets bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen gegen die Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Einen Nachholtermin für das vorzeitig beendete Konzert wird es dementsprechend nicht geben.

Helene Fischer (Rausch-Tour)
Sandra Ludewig
Helene Fischer (Rausch-Tour)

Wie geht es Helene Fischer?

Die aktuelle „Rausch“-Tour verlangt Helene Fischer eine Menge ab. Monatelang trainierte sie, um fit zu werden und studierte verschiedenste Akrobatikübungen ein. Bei den Proben zog sie sich eine Rippenfraktur zu, sodass der Tourstart um einige Wochen verschoben werden musste. Gestern fand das letzte Konzert vor der Sommerpause statt – Ende August wird die Tournee dann in Köln fortgesetzt. Doch dieses Konzert in Hannover endete im Drama. Das Unglück geschah, während Helene Fischer ihren Titel „Wunden“ an einem Trapez performte. Mehrere Meter über dem Publikum ließ sie sich in eine neue Position fallen und schlug dabei mit ihrem Kopf gegen das Trapez. Blut lief der Sängerin aus einer Platzwunde an der Stirn. Bemerkenswert: Helene sang den kompletten Titel zu Ende, obwohl ihr das Blut über das Gesicht lief und auf ihren Körper tropfte. Nach dem Song ließ sie sich von ihrer Crew auffangen, wollte aber auf die Bühne zurückkehren. Ihrem Publikum sagte sie: „Ich muss das erst mal wegmachen, ihr Lieben. Alles ist in Ordnung“. Helene Fischer wurde medizinisch behandelt und nach einer Viertelstunde wurde entschieden, das Konzert abzubrechen. Der Veranstalter bezeichnete es als „eine medizinische Notwendigkeit“. Die Zuschauer zeigten vollstes Verständnis. Ein Zuschauer habe gebuht, wurde aber von den anderen Helene-Fans zurechtgewiesen. Die Gesundheit gehe nun mal vor! Auch die Zuschauer waren von dem Szenario geschockt. Eine Zuschauerin erzählt „BILD“: „Manche haben aus Schock geweint. Helene war kurz über die Monitore zu sehen, man sah, wie Blut aus der Nase schoss. Natürlich kann man die Absage nach so einem Unfall verstehen. Hoffentlich erholt sie sich schnell.“

Wir wünschen Helene Fischer gute Besserung! Nach der Tourpause geht es im August in der Kölner Lanxess-Arena weiter mit der großen „Rausch“-Tournee.

Heute schon für die Schlagerfan Charts abgestimmt?

Helene Fischer - Wunden

Wunden
Wunden